Wenn ich erzähle, dass ich in der Direktvermittlung arbeite, werde ich oft gefragt was das ist. „Ist das Zeitarbeit beziehungsweise Arbeitnehmerüberlassung?“ Nein. „Aber was ist es dann?“
Spannende Frage, das erkläre ich Euch gerne, lest einfach weiter!

Direktvermittlung bedeutet, dass ich, beziehungsweise wir Personalberater, Euch, also unsere potentiellen Kandidaten für einen Job, direkt an interessierte Firmen vermitteln, die eine Stelle ausgeschrieben haben. Durch unser großes Netzwerk und die guten Kontakte habt Ihr so deutlich bessere Chancen im Bewerbungsprozess und wir können auch mal ein gutes Wort für einen Kandidaten (hier immer: m/w/d) einlegen, der vielleicht keinen idealen Lebenslauf hat, dafür aber mit exzellenten Kenntnissen und einer super Persönlichkeit punkten konnte.

Im Gegensatz zur Arbeitnehmerüberlassung seid Ihr dann nicht bei dem Personaldienstleister selbst, sondern direkt bei der Firma eingestellt. In diesem Modell helfen wir Euch mit Eurer Bewerbung, verbessern mit Euch zusammen den Lebenslauf und stellen Euch anschließend bei einer Firma vor. Ihr habt dabei natürlich absolut keine Kosten! Da wir mit so vielen Firmen in Kontakt sind, können wir Euch bei Bedarf auch bei mehreren Firmen gleichzeitig vorschlagen.

Und wenn es mal bei einer Firma nicht klappt, haben wir meist noch eine andere Stelle in petto, die gut passen würde. So ist es sowohl für den Bewerber, für die Firma zu der wir Kandidaten schicken, als auch für uns eine Win-Win-Win Situation. Und das Lächeln unserer Kandidaten, wenn wir hören, dass wir sie erfolgreich in den Job vermittelt haben und sie zur Vertragsunterzeichnung kommen können, das ist das wofür wir Personalberater leben und arbeiten.

Wollen wir zusammen Deinen Traumjob suchen? Dann schicke uns noch heute Deine Unterlagen an: bewerbung@fidenti-personal.de